Der Anya Imbiss wurde von Hassan Ali Bestun im Februar 2013, in der kölner Christophstraße, mit der Prämisse eröffnet, gesunde, vitaminreiche und originalgetreue , irakische Gerichte zu einem für jedermann erschwinglichen Preis anzubieten.
frische Petersiliefrische Tomatenfrische Falafel Täglich frischeste Zutaten und ausschließlich von Hand selbst zubereitete, irakische Spezialitäten, wie irakisches Schawarma (nach eigenem Rezept mariniertes Hähnchenfleich, am Spieß gegrillt), Falafel (vegetarische, frittierte Bällchen aus Kichererbsen & Petersilie), Tabboule (Petersiliensalat mit Weizenschrot, Tomaten, Zwiebeln & frisch gepresstem Zitronensaft) und Hommos (Kichererbsenpürree mit Sesampaste) tragen diesem Anspruch Rechnung.


irakisches Schawarma Es werden sowohl Schawarma-Freunde, wie auch Vegetarier und Veganer mit einer umfangreichen Palette aus leckeren Teller- und Sandwichgerichten sowie individuellen Kombinations-möglichkeiten bestens bedient.

Darüber hinaus bietet der Anya Imbiss, zur orientalischen Verpflegung Ihrer Gäste, die "Anya Partyplatte" an, die eine Komposition der populärsten, irakischen Spezialitäten für 10, 15 oder 20 Personen darstellt und in den letzten Jahren bei unseren Kunden sehr beliebt geworden ist.

Stets zu spüren ist bei uns die traditionell irakische Gastfreundschaft, in dessen Rahmen sich alle Mitarbeiter herzlich und engagiert um das Wohl der Gäste bemühen und Fremde zu Freunden werden lassen.